Dellen aus Massivholz entfernen

Dellen aus Massivholzoberflächen entfernen – so geht‘s. 

Es passiert schnell. Einmal nicht aufgepasst und schon hat die Tischplatte eine kleine Macke. Ärgerlich? Nicht so sehr, wenn die (Tisch-)Platte aus Massivholz ist. So können Ihre Massivholz-Möbel schnell wieder ein neues und „gesundes“ Aussehen erhalten.

Für die Aufgabe benötigen Sie ein Haushalts-Bügeleisen, einen nassen Lappen und etwas Schleifpapier in ca. Korn 100. Bestens bewährt zum Schleifen von Hand haben sich auch unsere Schleifblocks.alles für die schnelle Oberflächenbearbeitung Hier klicken

Als ersten Schritt den Lappen großzügig anfeuchten und auf die beschädigte Stelle legen.

Als zweiten Schritt stellen Sie das Bügeleisen auf die höchste Stufe und sobald diese Einstellung erreicht ist „bügeln“ Sie über den feuchten Lappen. Bügeln Sie langsam und vorsichtig und nehmen Sie sich eine halbe bis eine volle Minute Zeit dafür.

Heben Sie dann den Lappen ab und schauen Sie sich die Oberfläche an. Was wie „Zauberei“ aussieht ist pure Wissenschaft.

Warum? Durch den Bügel-Prozess dringt  die Wärme des Wassers aus dem Lappen in die Holzfasern ein und richtet diese wieder auf.

Als dritten Schritt  nehmen Sie nun das Schleifpapier oder die Schleifblocks her und gleichen die Fläche vorsichtig durch durch sanftes Schleifen wieder der restlichen Oberfläche an. Danach sollte die Delle kaum noch wahrnehmbar sein.

Man kann auch erst etwas Wasser auf die Delle aufbringen, dann einen trockenen Lappen auflegen und danach mit der höchsten Stufe bügeln. Ein kleine Änderung, die aber zum gleichen Ergebnis führen wird.

In manchen Fällen können damit auch Beschädigungen an alten Massivholz-Möbeln beseitigt werden.

 

Advertisements